May 16, 2018

Forgotten Coast Plein Air Event! Wow!

Hello again! Spring is definitely the time for plein air painting and events in Florida! It's not too hot or humid, but the weather is pretty much "guaranteed spectacular".
Hallo, ich schon wieder! Der Fruehling ist auf jeden Fall die beste Zeit fuer Plein Air Malen in Florida! Es ist noch nicht zu heiss und schwuel, und das Wetter ist ziemlich garantiert "wunderhuebsch".


Last week I drove the 7 hours to Apalachicola (360 miles), where one of the longest and very prestigious Plein Air paintouts took place.
Letzte Woche fuhr ich 7 Stunden nach Apalachiola im Nordwesten von Florida, wo das laengste und eines der besten Plein Air Festivals stattfand. Es waren 580km zu fahren!


I was invited to be an ambassador for 5 days of the event. They had 6 ambassadors, all artists from Florida, that offered 2-hour private lessons in plein air painting to people attending the event. We got free accommodations, some meals and events covered, and also got paid for the private lessons. Depending on sign-up, some taught 15 students in those 5 days! I had 8 students, which was plenty for me, because with the setup, explanation, actual painting, and clean-up, most 2 hours went into almost 3 hours!
Ich war als Ambassador fuer 5 Tage eingeladen. Es waren insgesamt 6 Ambassadoren, alle Kuenstler von Florida. Wir boten 2-stuendige Privat-Malstunden Plein Air an, fuer Leute, die in der Gegend waren oder leben, und daran interessiert waren. Dafuer bekamen wir gratis Uebernachtungen in Privathaeusern, einge Mahlzeiten und Parties, und wir wurden auch (sehr gut) fuer den Unterricht bezahlt. Abhaengig vom Interesse konnte man an die 15 Schueler in den 5 Tagen haben. Ich hatte nur 8, was ziemlich anstrengend war, denn man musste ja die Staffelei und alles aufbauen, erklaeren, dann das eigentliche Malen, und dann alles wieder reinigen, so dass die 2 Stunden oefters 3 Stunden dauerten.


This was my badge for 5 days. See my title? ... just sayin'... ;-)
Hier meine "Dienstmarke" fuer die 5 Tage. Mein Titel: "Florida's Beste Kuenstlerin" (wow!)


It was a load of fun, though, and I believe all the students learned something valuable from me. I heard that I got some great feedback from them. They all went home with a pretty good finished painting.
Es machte jedoch viel Spass, und ich glaube, dass meine Schueler schon ziemlich von mir lernten. Ich hoerte, dass sie mich und meine Unterrichtsweise sehr lobten. Und sie konnten alle mit einem fertigen guten Gemaelde heimkommen!









Here is our host house, right at the beach, I shared it with Sarasota-painter Michelle Held. We had so much fun together!
Hier ein paar Photos von unserem Haus direkt am Strand, wo ich mit Michelle Held, einer guten Kuenstlerin aus Sarasota, wohnte. Wir hatten viel Spass miteinander!





Michelle and me during a sketch event right by the road!
Michelle und ich beim Zeichnen, direkt an der Strasse!

Here are some photos of the spectacular area, let's hope that "Forgotten Coast" will really stay forgotten. It's beautiful with turquoise water, shallow ocean with pines and marshes leading into the water, great weather and rural scenery, where everybody seems to know and care for each other.
Hier einige Photos der Gegend. Wir hoffen, dass die "Vergessene Kueste" wirklich vergessen wird und nicht zugebaut wird. Es ist wunderhuebsch mit tuerkisem Wasser, in das man ewig weit rauswaten kann. Der Strand ist sehr sehr kurz, wenn ueberhaupt, und es gibt Wassergraeser und grosse Tannenbaeume direkt am Wasser. Das Wetter war super und die Gegend ist sehr laendlich, wo es schein, dass jeder jeden kennt.







For the event 20 of the best-known plein air artists were invited to paint and add their spectacular paintings to the wet room, and I got to talk to some of them. That was great! The ones that were especially nice and welcoming to me were Charlie Hunter, Nancie King Mertz, Thomas Jefferson Kitts, Ken De Waard, Morgan Samuel Price, and Mark Shasha.... It was great to be in their company and see their paintings up close and live!
Fuer das Festival 20 der besten und bekanntesten Plein Air Maler waren eingeladen und jeden Tag haengten sie mehr und mehr ihrer tollen Gemaelde in der Galerie auf, wie das so ueblich ist. Die Kuenstler, die besonders nett zu mir waren und sich kurz mit mir unterhielten, waren Charlie Hunter, Nancie King Mertz, Thomas Jefferson Kitts, Ken De Waard, Morgan Samuel Price, und Mark Shasha... wirklich toll, sie persoenlich kennenzulernen!


Michelle, Joe Taylor (event organizer/der HauptVeranstalter des Paintouts) and me

I could also see them painting during the Quickdraw. I was teaching at the same location, so in between students I could watch them and see the results. I even helped Charlie Hunter take his finished painting to the line-up and then was excited that he won the grand prize!
Ich konnte diese Maler auch genauer waehrend des QuickDraws anschauen. Mein erster Unterricht war im selben Park, und ich konnte zuschauen und die Ergebnisse miterleben. Ich half sogar Charlie Hunter, sein fertiges Gemaelde in der Reihe aufzustellen, und war dann begeistert, dass er den 1. Preis damit gewann!








Now I'm back in town and can finally play with my oils and put my ideas onto canvas. My classes are finished and I can rest and paint for myself til around mid-October.
Nun bin ich wieder daheim und kann endlich mit meinen Oelfarben rumspielen. Meine verschiedenen Kurse hier in New Smyrna Beach sind nun auch um, und ich kann mich nun ausruhen und fuer mich malen, bis Mitte Oktober.



Almost forgot! I didn't get to paint much for myself, but I did squeeze in some pen and ink sketches. Here you go. Enjoy
Fast vergessen, dass ich nicht viel Malen konnte, fand jedoch Zeit fuer ein paar Tuschezeichnungen. Hier sind einige.




Til later
Bis spaeter dann
Ruth

Apr 29, 2018

St Augustine Plein Air Paintout part 2

Paintout Part 2.
Paintout Teil 2.

Some of you asked what the other winners at the Quickdraw looked like. Here you go.
Einige haben mich gefragt, wie die anderen Gemaelde aussahen, die gewonnen haben. Hier unten, bitte.



I was in St. Augustine on 3 more days last week and did these 3 nice paintings that I'm pretty proud of.
Ich war in St. Augustine noch 3 Tage letzte Woche und brachte 3 sehr schoene Gemaelde zusammen, auf die ich alle ziemlich stolz bin.

1. Aviles Street, very cute and not overrun with tourists, is a nice alleyway with old houses. About 10 of us painted at various spots on this street on Tuesday. This one was a marathon painting for me, almost 4 hours! Usually I finish a painting in 1-2 hours, so this was quite long for me, but totally worth it!
1. Aviles Street, sehr huebsch und ohne viele Touristen, ist ein kleines Gaesschen mit alten Haeusern. Ungefaehr 10 Maler malten am Dienstag auf den Gehsteigen. Es war ein Marathon-Gemaelde fuer mich, fast 4 Stunden! Normalerweise bringe ich ein Gemaelde so in 1-2 Stunden fertig, doch dieses dauerte halt etwas laenger, aber ich finde, dass es die Zeit wert war!

Shade on Aviles - oil on panel 16"x20"/40cm x 50cm

2. On Wednesday morning I went over the bridge so I had a good look of the spectacular bridge with a city view of the old town. It was super windy and I had to leash my easel to a palm tree, which threw shadows on my painting. Half the time I didn't even see what I was painting.
2. Am Mittwoch morgen ging ich ueber die Bruecke, so dass ich dann zurueckschauend eine schoene Sicht auf die Altstadt hatte. Es war total windig, und ich musste meine Staffelei an eine Palme binden, was dann ein stoerendes Schattenspiel auf meine Leinwand warf. Ich wusste meistens gar nicht, was ich eigentlich malte...


Ancient City - Awakening - oil on panel 24"x12"/60cm x 30cm

I took some liberties with the light and turned the strong noon light into a moody morning scene.
Ich aenderte das Licht und machte die Farben des starken Mittagslichtes in eine ruhige Morgenszene.

3. I went back on Friday and painted the iconic lions on the old side of the bridge. That was a lot of fun. I could see how the practice with drawing a live model/figure really helped with this. I animated my progression on this for you. Enjoy!
3. Am Freitag war mein letzter Maltag und ich malte die beruehmten Loewen, die auf jeder Seite der Bruecke Wache halten. Diese Szene machte mir total Spass. Ich konnte sehen, wie die Abende mit dem Zeichnen vom Modell Live mir damit total geholfen haben. Ich machte eine schoene Animation meines Malvorgangs fuer Euch, viel Spass!


Ancient Guardians - oil on panel 14"x11"/35cm x 28cm

I think I used up all my purple and pinks this week, LOL. (As my students know, I mix colors from a very limited palette, so most of the purples are made with alizarin crimson and ultramarine blue with lots of white).
Ich glaube, ich habe alle meine Violetten und Rosa Farben in dieser Woche aufgebraucht, haha. (Wie meine Schueler wissen, mische ich alle Farben von nur 3 Farben auf meiner Palette, die meisten Violetten Farben sind von Karmesin-Rot und Ultramarin-Blau mit viel Weiss gemischt)



Every artist is allowed to have 3 paintings in the show that hangs May 4-27, 2018 at the St Augustine Art Association. Prizes will be awarded later this week. Keeping my fingers crossed...
Jeder Maler darf 3 Gemaelde ausstellen, die Show haengt von 4. bis 27. Mai in St. Augustine im Kunstclub. Preise werden auch spaeter in der Woche vergeben, drueckt mir die Daumen!

Til later, Ruth
Bis spaeter dann, Tschuessi, Ruth

St Augustine Plein Air Paintout part 1

Hello everyone!
I have participated in the 3rd Annual St. Augustine Plein Air Paintout this week. It's still going on til Monday, but I finished as many paintings as I could, and now I'm preparing for another huge Paintout for next week. More about that later...

Hallihallo!
I have im 3. Jaehrlichen St. Augustine Plein Air Paintout diese Woche teilgenommen. Es geht bis Montag, aber ich habe so viele Gemaelde, die man ausstellen konnte, fertiggemalt, und bereite mich nun auf einen anderen Paintout fuer naechste Woche vor. Mehr darueber spaeter...



Last Sunday the event kicked off with a brunch for all the artists. 70 artists are registered to paint in St. Augustine, north Florida, the oldest city in the United States (founded Sep 1565!). Because the large tourist center, street artists (which include plein air painters) are not allowed to set up right in the center, but there are plenty of cute small alleyways and old houses a bit away from the action.
Letzten Sonntag fing das Festival an mit einem Brunch fuer alle Kuenstler. 70 Maler hatten sich eingetragen, um in St. Augustine im Norden Florida's zu malen. St. Augustine ist die aelteste Stadt in den United States, im Sep 1565 gegruendet! Da die Stadtmitte ziemlich voll mit Touristen ist, duerfen Strassenkuenstler (zu denen auch wir Plein Air Maler gehoeren) sich nicht dort aufstellen, doch es gibt eine Unmenge von tollen kleinen Gaesschen und alten Haeusern, die nur ein paar Schritte von den Menschen-Mengen sind.

After brunch 40 of the artists wandered over to the Lightner Museum where we were allowed to pick a good painting spot in the courtyard or the outside gardens. At 1:30pm Elayne, the director of the St. Augustine Art Association who organizes the Paintout, started the Quickdraw by blowing her bullhorn. We were allowed to paint our chosen scene for 90 minutes (!), then had to stop and line up the final results for the City Commissioner to pick her favorite 3 paintings.
Nach dem Brunch wanderten 40 der Maler zum Lightner Museum wo wir einen guten Malplatz aussuchen konnten. Entweder in der Mitte im Innenhof oder draussen in den Vorgaerten. Um 13:30 wurde durch das Megaphon der Start angekuendigt, von der Direktorin der St. Augustine Art Association, die diesen Event veranstaltete. Wir durften unsere Szene fuer 90 Minuten (!) malen, mussten dann die Pinsel niederlegen, und unsere fertigen (oder auch nicht-fertigen) Gemaelde in einer Reihe aufstellen, so dass die Stadtkommissarin ihre 3 Lieblingsgemaelde aussuchen konnte.


This is the beautiful courtyard where most of us perched in the arches and painted the opposite side or looking up at the interesting towers intermixed with palm trees.
Dies ist der schoene Innenhof des Museums, wo die meisten Maler in den Boegen waren und die entgegengesetzte Seite malte, oder den Blick nach oben, wo es tolle Tuerme gab, die mit Palmen vermischt waren.



I started with a quick value sketch to place the important elements and where the light would fall, as it looked like the sun was going to disappear during painting time. And so it was!
Ich fing mit einer kleinen Skizze an, wo ich die wichtigsten Elemente zeichnete, und wo die Schatten fielen, denn es sah aus, als ob die Sonne ziemlich bald hinter den Wolken verschwinden wuerde, was sie auch tat!


My setup with painting and my scene (you can see the tree with the main arch and the smaller ones on the side)
Meine Staffelei mit fertigem Bild und meine Szene, wo ihr den Baum vorne seht, und dann die Boegen des Gebauedes.

 
Yeah! I won!
Juchu, ich habe gewonnen!

Not only was I finished with my painting after 85 minutes, I also chatted with some visitors and told some about my painting process - AND my painting was among the top 3! I got a nice prize and was very honored.
Nicht nur war ich mit meinem Gemaelde schon nach 85 Minuten fertig, ich schwatzte auch mit Besuchern und Touristen, und erklaerte meinen Malprozess - UND mein Gemaelde war sogar eines der Top 3 Gewinner! Ich bekam einen kleinen Preis und war ganz stolz.


Here is the whole painting gang.
Hier sind alle Maler.

More in part 2....
Mehr in Teil 2...

Apr 3, 2018

My blog has been exposed! Mein Blog wurde entdeckt!

Hello everybody!
Hallihallo, Ihr alle!


I am so excited!
Plein Air Magazine's online/digital version "Plein Air Today" included my blog in their weekly email blast last week (goes to over 30,000 subscribers)! They picked it up to showcase my blog being written and published in two languages. Check out the newsletter here, and scroll towards the bottom: article is titled Plein Air Adventures, in English and in German (<<< this link takes you directly to the article)
Hier was ganz tolles!!!
Plein Air Magazine's digitale Version "Plein Air Today" hat letzte Woche einen Artikel ueber meinen Kunst-Blog geschrieben. Dieser online Brief geht an ueber 30.000 Leser! Die Editorin war daran interessiert, weil ich meinen Blog in zwei Sprachen veroeffentliche. Schaut Euch den Brief hier an, geht ein bisschen runter. Der Artikel heisst Plein Air Adventures, in English and in German (<<< dieser Link geht direkt zu meinem Artikel)

Mar 20, 2018

Wekiva Paintout 2018 (part 2)

Continuation! (My dear sister in Germany just emailed me that my German is really "cute". LOL)
Fortsetzung! (Meine liebe Schwester Edith hat mir gerade geemailt, dass mein Deutsch "zum Schmunzeln" ist. Haha!)


Thursday/Donnerstag
Thursday morning I started this blog offline (but couldn't post it until now, as our cabin doesn't have wifi), and then went down to the Wekiva Island/Bar area. This whole week had been unusually cool, but dry and sunny with blue skies. Usually by now we have temps in the 60s/night and high 70s/day, but it's been 40s/night and high 60s/day. Some of the artists are from up north like Massachusetts and such, and they love it, but we Floridians are freezing!
Am Donnerstag morgen fing ich an, den Blog zu schreiben, konnte jedoch nichts postieren, da wir kein Wifi hatten, und ging dann wieder zu Wekiva Island. Die ganze Woche war gan kuehl, doch immer sonnig und trocken. Es war einfach wunderbares Wetter zum malen. Kuenstler von Nord-US wie Massachusetts und Michigan fanden es sehr warm, doch fuer uns Floridianer war es immer noch ziemlich kalt.

High live at Wekiva Island

I painted a corner of the bar area with the neat kinetic art installations that are placed there. The weather was great in the sun, but all the artists painting in the shade were still bundled up.
Ich malte eine Ecke der Bar mit den interessanten kinetischen Kunstwerken dort, finde es aber nicht gerade mein bestes ;-(

Have a Drink In the Shade, 14x11/35x27cm, oil on panel

I had a great lunch from Gary's food truck there with two other artists, and then waited for Captain Tom to come back with his pantoon boat. At 2pm he finally arrived and was delighted that I was going down the river with him again. I told him I didn't want to paint the river again, but instead asked if he could pose for me to do his portrait. He was honored and delighted and totally surprised at the request.

Ich ass ein tolles Mittagessen mit 2 Kuenstlern und wartete dann auf Capt'n Tom mit seinem Pantoon Boot. Als er endlich gegen 14 Uhr ankam von seiner Morgentour, fragte ich ihn, ob ich wieder mitkommen koennte. Aber nicht, um den Fluss zu malen, sondern ob er fuer mich sitzen wuerde fuer ein Portrait. Er war total ueberrascht und konnte sich fast nicht kriegen, dass jemand ihn malen wollte (ich versichterte ihn, dass er seine Kleider anlassen konnte!).



We anchored on Shell Island, where three other artists had been painting since noon, and I started his portrait in paint. I did not have any charcoal or pencil, but the burnt umber that Elisabeth gave me worked great. This was my third portrait from a live model ever, and the first time in the outside air! 
Wir hielten bei der Muschelinsel an, wo 3 andere Kuenstler schon seit Mittag malten, und ich fing Tom's Portrait an. Ich hatte keine Zeichenkohle oder Bleistift, und musste mir ein bisschen Umber von Elisabeth holen, um dann gleich mit Farbe anfangen zu koennen. Dies war mein 3. Portrait vom Modell, und das erstemal draussen!

The sun was shining strong on his left side, and made a great pattern I could follow. We were chatting all the way through, until I got to his mouth. After a bit more than an hour I deemed it final and when I showed it to him, he was absolutely delighted and amazed how it came out. He is such a nice guy, so I asked him if he would accept it as a gift after the event was over, as I wanted to hang it. He was even more surprised and texted his wife right away. It was great to see his joy.
Die Sonne schien sehr stark auf seine linke Seite und ich konnte dem Schattenspiel gut folgen. Wir schwatzten die ganze Stunde ueber, die ich malte, bis ich dann zum Mund kam. Als ich das Bild zu ihm drehte, war er ganz ausser sich und fand es sehr gut gelungen. Da es fuer mich nur eine Uebung war, schenkte ich ihm das Bild, worueber er sich so freute, dass er gleich allen Freunden und Verwandten das Bild uebers Handy schickte. Er ist ein echt lieber Kerl und ich freute mich, ihm eine Freude zu machen.


Capt'n Tom, 11x14/27x35cm, oil on panel

In the evening I went for a Mexican dinner with Stephanie M and Susan C, and came back to the cabin to chat for a while. It was a nice and relaxing evening.
Am Abend ging ich mit meinen Schlafgenossen Stephanie und Susan in die Stadt zu einem mexikanischen Restaurant, wo wir danach in der Huette ein bisschen schwatzten. Es war ein sehr geruhsamer Abend.

Friday/Freitag
Friday morning we awoke to another chilly day, but this time the whole forest area was shrouded in a great thick fog. As the sun broke through at around 7:45, a couple of brave souls (crazy?) went out and painted the magnificent sunrays there. However it was still under 40 degrees, and I decided to paint later when it was getting much warmer. 
Am Freitag erwachten wir wieder zu einem kuehlen Morgen, doch diesesmal war der ganze Wald in einen tollen Nebel gehuellt. Als die Sonne gegen 7:45 durchbrach, fanden wir einige mutige Seelen (verrueckte?), die am Waldrand mit Handschuhen den Nebel malten. Es war immer noch unter 5 Grad, und ich wollte das nicht wagen...


I went to the bar area on Wekiva Island and started a huge canvas right by the bar. I decided to paint the beer taps, because they were in consistent light and very colorful and interesting. I started with purple, pink and blue acrylic colors and then outlined the taps in purple. Once that was dry I went in with my oils and punched up the colors. Between offers for beer and  free lunch I finished the painting by 2pm.  Altogether it took about 3 hours, which is quite a long time for me.
Ich ging zu Wekiva Island und fing ein riesiges Gemalde bei der Bar an. Die Bierhaehne sind so interessant und farbenfroh, und waren den ganzen Tag im Schatten. Ich find mit lila, rosa und blau an in Akrylik, und malte dann die Elemente in lila. Dann kamen die tollen Farben in Oel, und zwischen einem gratis Mittagessen und Angeboten fuer Bier gratis konnte ich es dann endlich gegen 14 Uhr rahmen.




Party Colors, 24"x18"/60x46cm, oil on panel

After changing at the cabin, I got one of the free kayaks that are provided to the artists this week and paddled around the Wekiwa a bit. It was very relaxing and scenic. I enjoyed myself immensely and did a little sketch in my book.
Danach zog ich mich um, da es nun ziemlich warm wurde in der Sonne, und bekam ein Kayak zugestellt, wo ich dann den Wekiwa ein bisschen rauf und runter paddelte. Es war sehr geruhsam und malerisch. Ich zeichnete ein bisschen in meinem Sketchbook.

In the evening the bar and whole island filled up with people, as it was a Friday night. I chatted with some artists, partook in the great pasta bar, and then walked around while some of the artists did nocturne paintings. I did not feel like doing that, and went back to the cabin for a good nights rest by 9pm.
Am Abend fuellte sich die ganze Insel und Bar mit Leuten, und einige der Kuenstler malten ein Nachtgemaelde. Nach dem tollen Abendessen hatte ich jedoch keine grosse Lust dazu, und besuchte jeden bei seiner Staffelei, und ging dann gegen 21 Uhr ins Bett.

Saturday/Samstag
Saturday, last day! After a great breakfast I went to Wekiwa Island again, and got a parking spot. It was filling up fast, as the weather was getting a bit warmer (more to the normal 80s), and it was St. Patrick's Day. I walked around a bit, chatted with artists and visitors, and then visited with some of the participants for the Quick Draw. I also got one of the kayaks again and spotted 2 alligators along with a brood of 6 baby alligators (maybe 15" long, a couple of weeks old, but what do I know?) After that I drove to Winter Park 20 minutes away to stroll around the Winter Park Sidewalk Art Festival, one of the best in this area.
Samstag, der letzte Tag! Nach dem Fruehstueck kamen wieder viele Besucher und Schwimmer zur Inssel, denn nun ging das Wetter endlich ins Normale ueber (fast 26 Grad), und es war St. Patrick's Tag. Ich wanderte ein bischen herum und sah einige Leute malen. Dann setzte ich mich wieder in eine Kayak und ging den Fluss in die andere Richtung rauf. Ich sah einige Alligatoren, und das allererste Mal 6 Babies (sie waren ca. 40cm lang, nur einige Wochen alt, nach meiner Schaetzung). Dann fuhr ich nach Winter Park, wo ein tolles Kunstfest in Gange war und ich mir nun endlich mal die Beine strecken konnte.



In the afternoon we all changed and freshened up for the gala on this last night, which was awesome. Great food (4 different stations of food: Caesar salad with awesome toppings, Irish bangers and mash, Asian noodles, and fruit-topped crepes). We visited with the VIPs and patrons, and some sales were made. My very first painting, Gold in the Forest, sold that night. We also danced to the live music (great moves by Peter Carolin, James Dickinson, Manon Sander and Pam Ayres!), played Rummy, and sang some songs to the guitar played by Priscilla Coote. The evening went fast and the weather was not as cold as the other nights. 
Am Nachmittag zogen wir uns alle die besten Sachen an, denn heute abend war die Gala. Tolles Essen, VIPs und Kunstliebhaber, die alle da waren und einige Gemaelde kauften. Einige von uns tanzten zur Live Musik (um aufzuwaermen!), spielten ein paar Runden Romme, und sangen zur Gitarre. Der Abend ging dann eigentlich ziemlich schnell und voller Gaudi rum.


My bunk-buddies Susan and Stephanie

Playing cards with fellow artist Manon Sanders (originally from Berlin)

My wall of works


Around midnight we went to bed at the cabins, and everybody packed up early Sunday morning and drove home. It was a great paintout with great friendships forged! I will remember everybody fondly and it was great to get to know the other artists so well.
Gegen Mitternacht waren wir dann im Bett, und packten am Morgen alles frueh ein. Ich kam vor Mittag daheim an, und hatte nun schoene Erinnerungen (und Austin ein tolles Bierhahn-Gemaelde). Dieser Paintout hatte viel Spass gemacht, da wir uns alle viel besser kennenlernen konnten. Kuenstler sind echt lieb UND voller Gaudi.

Thanks for making it to this last paragraph! Ruth
Danke, dass ihr es bis hier gelesen habt! Bis spaeter Ruth